Frauentag

Eintritt frei! – Reservierung unter der Telefonnummer: 0745 321 930

Am Mittwoch, dem 8. März 2017, feiern wir zusammen den internationalen Frauentag mit einem Konzert der Jazzband „Dirik Schilgen Jazzgrooves“ aus Deutschland, das vor allem den Frauen gewidmet ist.

Seit 2005 überzeugt  die Band „Dirik Schilgen JazzGrooves” das Publikum mit vielen Konzerten im In- und Ausland. Dem international agierenden Schlagzeuger Dirik Schilgen geling es die bedeutendsten Namen der Jazzszene aus Deutschland zu verammeln: Matthias Dörsam, mit dem er schon seit mehr als 20 Jahren in verschiedenen Formationen zusammen spielt, der Mannheimer Ausnahme-Pianist Daniel Prandl und der aus Speyer stammende Bassist Matthias Debus. Neue Impulse gibt hier seit neuestem der lange in Mannheim aktive Trompeter Volker Deglmann, seit einigen Jahren fester Bestandteil der Kölner Jazzszene.

Ihre Kompositionen, die in einer komplexen Weise interpretiert werden, vereinen auf wunderbar leichte Weise den Jazz-Rhythmus mit den vielen Facetten von Jazz, Soul, Brasilianischer und Latein-Amerikanischer Musik, und auf diese Weise entsteht eine besodnere Musik, die die Improvisation und die Vielfalt ermutigt.

Volker Deglmann – Trompete, Flügelhorn
Matthias Dörsam – Tenor und Sopran Saxophon
Daniel Prandl – Piano
Matthias Debus – Bass
Dirik Schilgen – Schlagzeug/Percussion

Die fünf Künstler werden Konzerte  auch in Temeswar, am 7. März und in Klausenburg am 9. März spielen um das Album „On The Move“ zu fördern.

Die Veranstaltung wird von dem Ministerium für Forschung, Wissenschaft und Kunst des Landes Baden-Württemberg und dem Goethe-Institut unterstützt.

!
Möchten Sie aktuelle Informationen über kulturelle Veranstaltungen bekommen? Abonnieren Sie unseren Newsletter.