Filmabend: „Ein Geschenk der Götter“

Wir möchten Sie herzlich zum deutschen Filmabend am Mittwoch, den 12. Dezember 2018 um 18:30 Uhr ins Deutsche Kulturzentrum einladen. Vorgeführt wird der Film „Ein Geschenk der Götter“ des Regisseurs Oliver Haffner aus dem Jahre 2014.

EIN GESCHENK DER GÖTTER ist eine charmante und kluge Working-Class-Komödie aus Deutschland, die mit Leichtigkeit und Ehrlichkeit die tragisch-komische Geschichte einer Gruppe gesellschaftlicher Außenseiter, die alle in einer beruflichen und persönlichen Krise stecken, erzählt. Aber mit der magischen Kraft des Theaters und durch die Erfahrung von Gemeinsinn erobern sie sich ihre Würde und Selbstachtung zurück.

Die Schauspielerin Anna verliert überraschend ihr Engagement an einem kleinen deutschen Stadttheater. Vom örtlichen Jobcenter kann sie wenig Hilfe erwarten – doch da arbeitet eine nicht unbedingt kämpferische, aber vom Theater begeisterte Sachbearbeiterin. Anna übernimmt die Leitung eines Schauspielkurses für acht Langzeitarbeitslose. Anfangs reagiert keiner von ihnen begeistert, auch nicht auf das Drama „Antigone“, das Anna mit ihnen einstudieren will – doch dann wachsen die skeptischen und schwierigen Individuen zu einer Gemeinschaft zusammen, die allen Anlass zur Hoffnung gibt. EIN GESCHENK DER GÖTTER ist eine Tragikomödie, in der die Bühne zum Schauplatz einer kollektiven Rückeroberung von individuell verlorener Selbstachtung wird.

Der Film wird mit englischen Untertiteln vorgeführt.
Der Eintritt ist frei im Rahmen der verfügbaren Plätze.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

!
Möchten Sie aktuelle Informationen über kulturelle Veranstaltungen bekommen? Abonnieren Sie unseren Newsletter.