fbpx

#1 Achtung Literatur! | Anna Rakhmanko & Mikkel Sommer

Achtung Literatur! ist als kleine Reihe von Online-Treffen mit Autorinnen und Autoren aus Deutschland konzipiert. Die Veranstaltungsreihe wird gemeinsam vom Deutschen Kulturzentrum in Iasi, dem Nationalmuseum für Rumänische Literatur in Iasi und dem Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas an der LMU München (IKGS) organisiert, um den Literaturfreunden Neuerscheinungen aus Deutschland und Rumänien vorzustellen.

Am Donnerstag, dem 4. März eröffnen wir die Veranstaltungsreihe „Achtung Literatur!“ mit Anna Rakhmanko und Mikkel Sommer, die in ihrer Wahlheimat Berlin ‚graphic novels’ schreiben und zeichnen.

Link zum Online-Eevent: https://www.facebook.com/events/1122254768198986/

Die zweisprachige Diskussion wird von Ingrid Baltag, Lektorin für rumänische Sprache an der Humboldt-Universität zu Berlin, moderiert und hat als Ausgangspunkt die neue ‚graphic novel’ der beiden Gäste mit dem Titel Vasya,dein Opa, die im April beim Verlag Rotopol in Kassel erscheinen wird. Das neue Buch erzählt eine packende und anrührende Geschichte über Gulag und Exil, sowie deren Folgen für die Betroffenen und ihre Familien. Die Geschichte ist inspiriert von den Erzählungen und Erlebnissen des Großvaters von Anna Rakhmanko, der als kleiner Junge mit seiner Schwester kurz vor dem Zweiten Weltkrieg von Czernowitz nach Sibirien deportiert wurde.

Die Diskussion mit den Autoren wird von einer zweisprachigen Lesung kurzer Passagen des Werkes und von Zeichnungen Mikkel Sommers ergänzt (dank des Onlineformats der Veranstaltung ausführlich präsentiert).

Die Diskussion erfolgt auf Deutsch und wird von Dr. Ana Pălimariu (Universität „Alexandru Ioan Cuza“ Iași) übersetzt.

Die Veranstaltung wird auf der Plattform „Zoom” sowie live auf den Facebook-Kanälen des Deutschen Kulturzentrums und des Nationalmuseums für Literatur übertragen.

Kommentare und Fragen sind über die Chatfunktion möglich.